Pipilonia: Scrapbooking als Hobby

Notieren Sie alle Erinnerungen, die Sie an Ihr Scrapbook haben. Hier bei Pipilonia erfahren Sie alles über die Gründe, warum Sie es als Hobby brauchen. Die Gründe, warum Sie Scrapbooking benötigen, sind die folgenden:

  • Es ist billiger als eine Therapie.
  •  Es kann Ihre Sehkraft verbessern.
  •  Es kann dich jünger aussehen lassen.
  •  Es kann Ihnen helfen, Ihr Leben zu organisieren.
  •  Es kann als Versicherungspolice für Ihre Zukunft verwendet werden.
  • Es kann Ihren Kindern und Enkeln als Vermächtnis dienen.
  •  Es ist tragbar.
  • Es macht Spaß!

Hier sind 14 sehr gute Gründe für Scrapbooking:

  1. Um Erinnerungen zu bewahren. 
  2. Um Momente in der Zeit festzuhalten.
  3. Geschichten aufzunehmen.
  4. Um eine Familiengeschichte zu erstellen.
  5. Um eine Zeitachse der Ereignisse Ihrer Familie zu erstellen.
  6. Um eine „Swipe-Datei“ mit wichtigen Fakten und Zahlen über Ihre Familie zu erstellen.
  7. Um Ihnen zu helfen, „Roots Facts“ zu identifizieren.
  8. Um ein fortlaufendes Tagebuch Ihrer Familiengeschichte zu erstellen.
  9. Um Ihren eigenen Stammbaum zu erstellen.
  10. Um Ihre Familienfotos zu organisieren.
  11. Um Ihr Familienerbe am Leben zu erhalten. 
  12. Um dich daran zu erinnern, woher du gekommen bist. 
  13. Um Ihre Familie besser zu verstehen.
  14. Sich Ihrer Familie näher zu fühlen. Gut, dann fangen wir an! 

Entscheiden Sie, worüber Sie zuerst ein Sammelalbum erstellen möchten. Nehmen wir an, Sie möchten die ersten Schritte Ihrer Kinder in ein Sammelalbum einarbeiten.

1.Außerdem, nehmen wir an, du hast dich entschieden, diese Veranstaltung mit einem 12″ x 12″-Album und einem Haufen Stickern und kleinen Zetteln in ein Scrapbook zu schreiben. So gehen Sie vor:

2. Nehmen Sie die erste Seite des Albums heraus (das ist die Innenseite des vorderen Umschlags).

3. Legen Sie es auf ein Stück Kopierpapier.

4. Schreiben Sie „Children’s First Steps“ auf ein 3 „x 5“ großes Blatt Papier.

5. Falten Sie dieses Stück Papier der Länge nach in zwei Hälften.

6. Legen Sie es oben auf die Seite „erster Schritt“.

7. Entfalten Sie das 3 „x 5“ große Stück Papier, so dass es jetzt ein Quadrat ist, und passen Sie es in das Rechteck ein, das aus der Seite „erster Schritt“ und der „inneren vorderen Umschlagseite“ gebildet wird.

8. Zeichnen Sie nun mit einem Kugelschreiber oder Bleistift ein kleines Rechteck um die Worte „Die ersten Schritte der Kinder“.

9. Kleben Sie einen dieser kleinen Aufkleber auf die Seite, auf der früher „Children’s First Steps“ stand.

10. Nehmen Sie als nächstes ein weiteres Blatt Papier (dieses Mal 5 „x 7“) und schreiben Sie „Remember When“ darauf. Falten Sie es der Länge nach in zwei Hälften und entfalten Sie es zu einem Quadrat.

11. Platzieren Sie es oben auf der Seite, wo sich ein Aufkleber befindet.

Angenommen, Sie möchten an dem Tag, an dem Ihr Baby oder Ihr Baby diese ersten Schritte unternommen hat, ein Sammelalbum erstellen. Was Sie jetzt tun, ist, sich einen schönen Stapel von 3×5 Karteikarten zu besorgen. Auf jede dieser Karten schreiben Sie einen anderen Aspekt dieses besonderen Tages. Auf die erste Karte könntest du etwa so schreiben: Der

erste im Leben eines Babys oder eines Mädchens

Auf die zweite Karte könntest du schreiben:

Baby oder Mädchen macht die ersten Schritte

Und auf die dritte Karte könntest du schreiben:

Happy Day For Parents And Child!

Nehmen wir an, Sie möchten Ihren Familienurlaub im letzten Jahr in ein Sammelalbum aufnehmen. Was Sie tun, ist, sich einen weiteren schönen Stapel von 3×5-Karteikarten zu besorgen und auf jede dieser Karten einen anderen Aspekt dieses Urlaubs zu schreiben. Sie können mit dem Tag Ihrer Ankunft beginnen. Auf die erste Karte könnten Sie schreiben:

Anreisetag letztes Jahr im Familienurlaub

Dann können Sie zum ersten „Ereignis“ des Urlaubs übergehen. Auf die zweite Karte könnten Sie schreiben:

Familienurlaub beginnt mit der ersten Bootsfahrt

und so weiter. Sie haben gerade drei 3×5-Karteikarten erstellt.

Notieren Sie alle Erinnerungen, die Sie an Ihr Scrapbook haben. Hier bei Pipilonia erfahren Sie alles über die Gründe, warum Sie es als Hobby brauchen. Die Gründe, warum Sie Scrapbooking benötigen, sind die folgenden:

  • Es ist billiger als eine Therapie.
  •  Es kann Ihre Sehkraft verbessern.
  •  Es kann dich jünger aussehen lassen.
  •  Es kann Ihnen helfen, Ihr Leben zu organisieren.
  •  Es kann als Versicherungspolice für Ihre Zukunft verwendet werden.
  • Es kann Ihren Kindern und Enkeln als Vermächtnis dienen.
  •  Es ist tragbar.
  • Es macht Spaß!

Hier sind 14 sehr gute Gründe für Scrapbooking:

  1. Um Erinnerungen zu bewahren. 
  2. Um Momente in der Zeit festzuhalten.
  3. Geschichten aufzunehmen.
  4. Um eine Familiengeschichte zu erstellen.
  5. Um eine Zeitachse der Ereignisse Ihrer Familie zu erstellen.
  6. Um eine „Swipe-Datei“ mit wichtigen Fakten und Zahlen über Ihre Familie zu erstellen.
  7. Um Ihnen zu helfen, „Roots Facts“ zu identifizieren.
  8. Um ein fortlaufendes Tagebuch Ihrer Familiengeschichte zu erstellen.
  9. Um Ihren eigenen Stammbaum zu erstellen.
  10. Um Ihre Familienfotos zu organisieren.
  11. Um Ihr Familienerbe am Leben zu erhalten. 
  12. Um dich daran zu erinnern, woher du gekommen bist. 
  13. Um Ihre Familie besser zu verstehen.
  14. Sich Ihrer Familie näher zu fühlen. Gut, dann fangen wir an! 

Entscheiden Sie, worüber Sie zuerst ein Sammelalbum erstellen möchten. Nehmen wir an, Sie möchten die ersten Schritte Ihrer Kinder in ein Sammelalbum einarbeiten.

1.Außerdem, nehmen wir an, du hast dich entschieden, diese Veranstaltung mit einem 12″ x 12″-Album und einem Haufen Stickern und kleinen Zetteln in ein Scrapbook zu schreiben. So gehen Sie vor:

2. Nehmen Sie die erste Seite des Albums heraus (das ist die Innenseite des vorderen Umschlags).

3. Legen Sie es auf ein Stück Kopierpapier.

4. Schreiben Sie „Children’s First Steps“ auf ein 3 „x 5“ großes Blatt Papier.

5. Falten Sie dieses Stück Papier der Länge nach in zwei Hälften.

6. Legen Sie es oben auf die Seite „erster Schritt“.

7. Entfalten Sie das 3 „x 5“ große Stück Papier, so dass es jetzt ein Quadrat ist, und passen Sie es in das Rechteck ein, das aus der Seite „erster Schritt“ und der „inneren vorderen Umschlagseite“ gebildet wird.

8. Zeichnen Sie nun mit einem Kugelschreiber oder Bleistift ein kleines Rechteck um die Worte „Die ersten Schritte der Kinder“.

9. Kleben Sie einen dieser kleinen Aufkleber auf die Seite, auf der früher „Children’s First Steps“ stand.

10. Nehmen Sie als nächstes ein weiteres Blatt Papier (dieses Mal 5 „x 7“) und schreiben Sie „Remember When“ darauf. Falten Sie es der Länge nach in zwei Hälften und entfalten Sie es zu einem Quadrat.

11. Platzieren Sie es oben auf der Seite, wo sich ein Aufkleber befindet.

Angenommen, Sie möchten an dem Tag, an dem Ihr Baby oder Ihr Baby diese ersten Schritte unternommen hat, ein Sammelalbum erstellen. Was Sie jetzt tun, ist, sich einen schönen Stapel von 3×5 Karteikarten zu besorgen. Auf jede dieser Karten schreiben Sie einen anderen Aspekt dieses besonderen Tages. Auf die erste Karte könntest du etwa so schreiben: Der

erste im Leben eines Babys oder eines Mädchens

Auf die zweite Karte könntest du schreiben:

Baby oder Mädchen macht die ersten Schritte

Und auf die dritte Karte könntest du schreiben:

Happy Day For Parents And Child!

Nehmen wir an, Sie möchten Ihren Familienurlaub im letzten Jahr in ein Sammelalbum aufnehmen. Was Sie tun, ist, sich einen weiteren schönen Stapel von 3×5-Karteikarten zu besorgen und auf jede dieser Karten einen anderen Aspekt dieses Urlaubs zu schreiben. Sie können mit dem Tag Ihrer Ankunft beginnen. Auf die erste Karte könnten Sie schreiben:

Anreisetag letztes Jahr im Familienurlaub

Dann können Sie zum ersten „Ereignis“ des Urlaubs übergehen. Auf die zweite Karte könnten Sie schreiben:

Familienurlaub beginnt mit der ersten Bootsfahrt

und so weiter. Sie haben gerade drei 3×5-Karteikarten erstellt.